1 A B C D E F G H I J K L M N O P R S T U V W Z

Blaue Türme

Von der einstigen Kirche St. Gertruden, die dem Thal als Kirche diente, blieben nur die “Blauen Türme” erhalten. Der südliche Turm hat eine Schräglage von 2,60 m in Richtung Hallmarkttreppe. Die Türme gehen aufgrund einer Baugrundschwäche auseinander, die in der Folge das Gewölbe der Kirche bedrohen.
In den Blauen Türmen befindet sich die Bitt- und Betglocke aus dem 13./14. Jahrhundert. Die 1647 gegossene Glocke im südlichen Turm sollte gegen Kriegsende eingeschmolzen werden. Das Kriegsende rettete sie. 1950 kamen sie nach Halle zurück. Daneben gibt es noch die Stunden- und die Sturmglocke.

Blaue Türme auf dem Hallmarkt
(Foto: Michael Waldow, MSW-Welten)

 

Zur MSW-Übersichtsplan