Gasthof “Zum goldenen Rad”

Die umgebaute Michaeliskirche wurde zum Gasthof “Zum goldenen Rad”, wohl abgeleitet vom Ritter vom Rade, der einst hier einen Ritterhof hatte. 1906 wurde die Kapelle endgültig abgerissen und macht einem Mietshaus Platz.