1 A B C D E F G H I J K L M N O P R S T U V W Z

Forstwerder

Auf alten Karten wird der Forstwerder noch als Saalwerder bezeichnet. Die Insel ist ca. 720 m lang und 180 m breit und mit ca. 80 ha recht klein. Die älteste Erwähnung stammt von 1371, indem sie den Herren des Rittergutes Trotha als Lehen zugesprochen wurde. Es war damals ein Jagdgelände.

Die Schleuse wurde 1694 durch Kurfürst Friedrich III. gebaut. 1873 erhielt sie eine umfassende Restaurierung.

Im 17. Jahrhundert versuchte der Postmeister Friedrich Madeweiß (Besitzer des Riesenhauses in Halle) die Insel zu einem englischen Park umzugestalten. Das gelang ihm nicht. Stattdessen tummelten sich seit 1694 Studenten hier, trugen verbotene Duelle aus oder nutzten die Idylle zum Entspannen. Tatsächlich nannte man das Areal auch deshalb Elysium.

Zur MSW-Übersichtsplan