1 A B C D E F G H I J K L M N O P R S T U V W Z

Heine-Denkmal

Das einzige Heine-Denkmal in Preußen durfte laut den Behörden nur am Trothaer Schlösschen aufgestellt werden. Es war das einzige Denkmaldes Dichters in Preußen. Das Denkmal war 3 m hoch und wurde von Paul Schönemann geschaffen. Die Büste zeigt Heine in seinen letzten Lebensjahren. Da es keinen öffentlichen Platz bekommen konnte wurde es im Garten des Trothaer Schlösschens aufgestellt. Am 11. April 1912 wurde es enthüllt. 1933 wurde das Denkmal zerstört. Heute steht eine Heine Plastik (ein überdimensionaler, fast liegender Kopf) auf dem Uni-Platz.

 

 

 

 

 

 

 

(Foto: Stadtarchiv)