Gosenstraße, Große und Kleine

Vordem hieß die Straße “Hohe Straße”. Da Halle eine ähnlich klingende Straße besaß “Hochstraße” (hat nichts mit der Hochstraße nach Halle-Neustadt zu tun), wurde die Straße nach der Eingemeindung umbenannt. Die Gosenstraße, eigentlich Gosestraße bekam ihren namen vom ehemaligen Gemeindevertreters des Ortes Giebichenstein, Joahnn Christian Gose (1799-1868). Auf dessen Grundstück wurde die Straße angelegt. Die kleine Gosenstraße grenzt an dem Garten des Volksparkes.