Unter- und Oberschmelzer

Das “Giebichensteiner Dichterparadies” oder auch “Herberge der Romantik” wurde einst das Anwesen von Johann Friedrich Reichardt genannt. Später hieß das Haus “Unterschmelzer” nach dem damaligen Justizrat Prof. Schmelzer der es erwarb. Auf der Höhe des Hügels liess er sich ein neuer Wohnhaus bauen, das als “Oberschmelzer” bekannt war.